22.09.2013

KW 38/2013

Berg- und Talfahrt in der letzten Woche bei den Edelmetallen. Zunächst tagten wieder einmal die geldsozialiststischen Planwirtschaftler der US-Notenbank. Erwartet wurden im Vorfeld deutliche Hinweise bzw. sogar Ankündigungen zur Reduzierung („Tapering“) der monatlichen Gelddruckerei von derzeit 85 Milliarden Dollar.Das ganze Jahr über wurde dieses Damoklesschwert von den Systemmedien und -analysten als die „logische“ Erklärung bei jedem Rücksetzer der Edelmetalle herangezogen. Wir...weiterlesen...
22.09.2013

KW 37/2013

Putin hat den Friedensnobelpreisträger vorgeführt und gezeigt wie Friedensdiplomatie geht. Die akute Kriegsgefahr sinkt in Syrien somit rapide. Die Edelmetallpreise folgen. Gold schloss mit 995 Euro. Das ist ein Wochenminus von 5,6%. Silber reagierte mit 16,70 Euro (-7,7%) typischerweise noch stärker als Gold.weiterlesen...
16.09.2013

KW 36/2013

Mit 1.054 Euro gab es bei Gold in der vergangenen Woche kaum Veränderungen (-0,1%). Silber dagegen stieg mit einem Plus von 2,3% auf 18,10 Euro. weiterlesen...
04.09.2013

KW 35/2013

Nach fulminanter Wiederauferstehung legt Silber eine kleine Erholungspause ein. Der Schlusskurs von 17,70 Euro bedeutet ein Minus von 1,1%. Gold konnte auch in dieser Woche zulegen. Es stieg um 1,1% auf 1.055 Euro. Dass Gold sich im Gegensatz zu Silber auch in dieser Woche positiv entwickelte, lag primär an den aggressiven Kriegsdrohungen des amerikanischen „Friedensnobelpreisträgers“ (!) gegen Syrien. Gold und Öl verteuern sich regelmäßig, wenn der Frieden in Gefahr gerät. Da...weiterlesen...
01.09.2013

KW 34/2013

Urlaubsbedingt diese Woche nur ein sehr kurzer Wochenkommentar.weiterlesen...
23.08.2013

KW 33/2013

Urlaubsbedingt diese Woche nur ein sehr kurzer Wochenkommentar. weiterlesen...
12.08.2013

KW 32/2013

In der Berichtswoche ist Silber dem Gold deutlich davon gelaufen. Schlusskurs war 15,30 € für die Unze. Das bedeutet ein sattes Wochenplus von 2,7%. Gold schloss dagegen nur mit 984 €, also unverändert. Damit ist das Gold-Silber-Ratio weiter gefallen. Nach einem Jahreshoch bei ca. 67 Anfang August liegt es derzeit bei 64. Das ist ein markanter Rückgang. Eine solche relative Stärke des Silbers gegenüber Gold halten wir charakteristisch für einen neuerlichen Edelmetallaufschwang. Die nächsten...weiterlesen...
Treffer 1 bis 7 von 37
Feedback abgeben